Crash-Test

Dass man Serien-Automobile Sicherheitskriterien unterwirft, mag manchem als selbstverständlich erscheinen; zumal dann, wenn man wie BMW in mehr als 100 Länder weltweit exportiert und damit die teilweise strengen Sicherheitsauflagen z.B. der USA zu erfüllen hat (wovon dann alle anderen BMW Käufer profitieren!).

BMW Classic Archiv: Crash-Test TÜV Bayern am 17.07.1978. Bild li. u. mitte ist Chassis-Endnummer 007, Bild re. ist Chassis-Endnummer 010.
BMW Classic Archiv: Crash-Test TÜV Bayern am 17.07.1978. Bild li. u. mitte ist Chassis-Endnummer 007, Bild re. ist Chassis-Endnummer 010.

Autos in geringer Stückzahl  waren die berühmten BMW M1 mit Kunststoff-Karosserie (453 Straßen- und Procar-Versionen). Auch sie wurden nicht etwa vom BMW üblichen Sicherheitsstandard ausgenommen; sie mussten das gleiche harte Programm aller übrigen Modelle über sich ergehen lassen und die vom Hause verordneten Normen erfüllen, bevor die Kraftprotze der ehemaligen Kleinserie gebaut werden durften.

 

 

Member Login